toplogo
Ressourcen
Anmelden

Empfehlung verpasster Zitate von Gutachtern identifiziert: Eine neue Aufgabe, Datensatz und Baselines


Kernkonzepte
Verbessern der Zitationsqualität durch Identifizierung verpasster Zitate von Gutachtern.
Zusammenfassung
Empfehlungssysteme für Zitate sind entscheidend in der wissenschaftlichen Forschung. Neue Aufgabe "Recommending Missed Citations Identified by Reviewers (RMC)" definiert. Datensatz "CitationR" erstellt, um die Aufgabe zu evaluieren. Neue Methode "RMCNet" mit Attentive Reference Encoder Modul vorgestellt. RMCNet übertrifft alle Baselines in allen Metriken. Herausforderungen und zukünftige Forschungsrichtungen identifiziert.
Statistiken
In der Einleitung wird "state-of-the-art" LSTM für 2D-Navigations-/Lokalisierungsprobleme erwähnt. In den Referenzen wird auf Arbeiten zur kognitiven Kartierung hingewiesen. Es werden verschiedene Modelle und Methoden zur Zitations-Empfehlung vorgestellt.
Zitate
"Es ist nicht selten, dass Einreichungen von Gutachtern als mangelhaft zitiert angesehen werden." "Unsere Methode übertrifft alle Baselines in allen Metriken."

Wesentliche Erkenntnisse destilliert aus

by Kehan Long,S... bei arxiv.org 03-05-2024

https://arxiv.org/pdf/2403.01873.pdf
Recommending Missed Citations Identified by Reviewers

Tiefere Untersuchungen

Wie können Zitations-Empfehlungssysteme weiter verbessert werden?

Zitations-Empfehlungssysteme können weiter verbessert werden, indem sie zusätzliche Informationen und Kontexte berücksichtigen. Eine Möglichkeit besteht darin, die Relevanz von Zitaten nicht nur anhand von Titeln und Abstracts zu bewerten, sondern auch den gesamten Text eines wissenschaftlichen Papiers einzubeziehen. Durch die Integration von Informationen aus dem gesamten Text können Empfehlungssysteme eine tiefere Verständnisbasis schaffen und potenziell relevantere Zitate vorschlagen. Darüber hinaus könnten Modelle entwickelt werden, die die Absichten hinter den Empfehlungen von Gutachtern verstehen und diese Informationen nutzen, um fundiertere Zitationsvorschläge zu generieren. Die Integration von großen Sprachmodellen in Zitations-Empfehlungssysteme könnte auch dazu beitragen, die Qualität und Genauigkeit der Empfehlungen zu verbessern, da diese Modelle ein umfassendes Verständnis von Texten und Kontexten bieten.

Welche potenziellen Auswirkungen können verpasste Zitate auf die Glaubwürdigkeit von Forschung haben?

Verpasste Zitate können erhebliche Auswirkungen auf die Glaubwürdigkeit von Forschung haben, da sie die Vollständigkeit und Genauigkeit einer wissenschaftlichen Arbeit beeinträchtigen können. Wenn wichtige Referenzen oder Quellen in einem Forschungspapier fehlen, kann dies zu einer unvollständigen Darstellung des aktuellen Wissensstandes in einem bestimmten Bereich führen. Dies wiederum könnte die Validität der Forschungsergebnisse in Frage stellen und Zweifel an der Qualität und Zuverlässigkeit der Arbeit aufkommen lassen. Darüber hinaus könnten verpasste Zitate zu Vorwürfen des Plagiats führen, was einen erheblichen Schaden für den Ruf und die Integrität von Forschenden und Institutionen verursachen könnte.

Inwiefern können große Sprachmodelle die Identifizierung verpasster Zitate unterstützen?

Große Sprachmodelle können die Identifizierung verpasster Zitate unterstützen, indem sie eine tiefgreifende Analyse von Texten durchführen und relevante Informationen extrahieren. Diese Modelle sind in der Lage, komplexe Zusammenhänge in Texten zu verstehen und Muster zu erkennen, die auf potenziell fehlende Zitate hinweisen könnten. Durch die Verwendung von großen Sprachmodellen können Forschende und Gutachter bei der Identifizierung von verpassten Zitaten unterstützt werden, indem die Modelle automatisch relevante Quellen vorschlagen oder auf potenzielle Lücken in der Literatur hinweisen. Die Fähigkeit dieser Modelle, umfangreiche Textdaten zu verarbeiten und komplexe Beziehungen zu erkennen, macht sie zu wertvollen Werkzeugen für die Verbesserung von Zitationspraktiken und die Gewährleistung der Genauigkeit und Vollständigkeit wissenschaftlicher Arbeiten.
0